Projekt Nicaragua

Im Rahmen der World Changing Campaign 2.0 beabsichtigen wir unser Wirkungsfeld in unserem Standort Nicaragua weiter ausbauen. Bis Ende 2025 planen wir zusätzliche Plastiksammelstellen, eine neue Manufaktur und Community Events in weiteren Gemeinden. Zudem leisten wir Soforthilfe bei Naturkatastrophen. 

 Die Ziele bis 2025 im Überblick 

  • 124’200 Mahlzeiten 
  • 16’216’000 Plastikflaschen recyceln 
  • 2 Upcycling-Manufakturen 
  • 40 Arbeitsstellen 
  • 18 Sammelstellen  

Angepeiltes Spendenziel für dieses Projekt bis Ende 2025: CHF  2.3 Millionen

'

Plastik-Infrastruktur & Selbsttragbarkeit

Ausbau der bewährten Plastikinfrastruktur 

Im November 2021 haben wir mit unserem lokalen Team die allererste Plastik-Upcycling-Manufaktur in dem kleinen Fischerdorf El Astillero in Nicaragua aufgebaut. Dort werden nun jeden Tag alte Plastikflaschen zu neuen Produkten weiterverarbeitet. Durch diese Initiative wurde ein nachhaltiger Kreislauf geschaffen, da die Produkte wieder in die Produktionskette eingegliedert werden. Doch die Kapazität der Manufaktur in El Astillero kommt bereits jetzt an ihre Grenzen. Um in Zukunft grössere Mengen an Plastik aus der Umwelt zu retten und den Kreislauf ganz schliessen zu können, ist es notwendig eine zusätzliche, grössere Manufaktur in der Hauptstadt Managua aufzubauen.  

Beide Anlagen sollen langfristig selbstständig funktionieren und mehr Beschäftigungsmöglichkeiten für die lokale Bevölkerung schaffen. Für die Erweiterung der Manufaktur benötigen wir zusätzliche Anlagen für die Reinigung der Plastikflaschen und die Produktion neuer Produkte. Mit dem Ausbau möchten wir 25 Vollzeit- und 48 Teilzeitstellen schaffen, um dadurch wirtschaftliche Lage der Beschäftigten zu verbessern. 

Darüber hinaus etablieren wir in den Gemeinden, wo wir tätig sind, 18 neue Plastiksammelstellen. Dadurch werden die Bewohner*innen dazu motiviert, auch ohne Anreiz Plastikflaschen zu entsorgen. Wir haben bereits erste gute Erfahrungen gemacht und möchten die Infrastruktur nun weiter ausbauen. Durch den Aufbau von Sammelstellen und das Upcycling von Plastikflaschen können wir nicht nur 16’216’000 Plastikflaschen recyceln, sondern auch die Selbstständigkeit der betroffenen Gemeinden stärken.  

Spende jetzt für das Recycling von 100 Plastikflaschen!

'

Community Events

Mahlzeiten verteilen, Plastikflaschen sammeln & sensibilisieren

Mit unserem Projekt Buy Food withPlastic haben wir uns das Ziel gesetzt, in Nicaragua bis Ende 2025 in 10 Gemeinden der Region Tola Community Events durchzuführen, an denen die lokale Bevölkerung mit 20 Plastikflaschen für eine warme Mahlzeit zahlen kann. Insgesamt sind bis 2025 54 Events geplant, an denen mehr als 10’000 Mahlzeiten an Menschen abgegeben werden, die sonst kaum Zugang zu Lebensmitteln haben.An den Community Events werden die rund 25’500 Teilnehmer*innen aber auch über die Auswirkungen von Plastikmüll aufklärt. An den regelmässigen Community Events können wir bis Ende 2025 circa 216’000 Plastikflaschen sammeln.

Spende jetzt eine Mahlzeit!

'

Akute Hilfe bei Naturkatastrophen

Doch nicht nur an unseren Events möchten wir den bedürftigen Familien Essen zur Verfügung stellen, sondern leisten auch Soforthilfe bei Naturkatastrophen. Bei lokalen Hurrikans zum Beispiel sind die lokalen Gemeinden oft von der Aussenwelt abgeschnitten. So konnten wir beim letzten Hurrikan im Oktober 2022 durch unser lokales Team mehr als 1’800 Mahlzeiten in Form von Essenspaketen abgeben. Diese Soforthilfe wollen wir auch in Zukunft weiter leisten.

Spende jetzt ein Relief Package!

World Changing Campaign 2.0 

Unterstütze jetzt unsere World Changing Campaign 2.0 und trage dazu bei, die gesetzten Ziele zu erreichen!

Werde jetzt Teil der World Changing Campaign

Offene Fragen? Melde dich gerne bei

Frank Sarria

General Country Manager Nicaragua